BDIC
TOP
Wer wir sind
Wo wir sind
Infos und Termine
Sonstiges
BDIC Bildungswerk e.V.
GeschichteTermineImpressum
Impressum
BDIC-Bildungswerk e.V.

Der BDIC-Bildungswerk e.V. wurde am 31. Mai 1980 in Hannover gegründet und hat seinen Sitz in Kassel.

Der BDIC-Bildungswerk e.V. ist gemeinnützig. Ziel ist es Studenten Grundkenntnisse über Staat und Gesellschaft zu vermitteln, um die Fähigkeit der Urteilsbildung über politische Konflikte und Vorgänge zu verbessern. Studenten sollen in die Lage versetzt werden, ihre Rechte und Interessen in unserem Staat wahrzunehmen, aber auch ihre Pflichten gegenüber unserer demokratischen Gesellschaftsform zu erkennen.

Das erworbene Wissen soll das Rüstzeug zur Mitwirkung an der Gestaltung einer freiheitlichen demokratischen Gesellschaftsordnung in Deutschland bilden und die Bereitschaft zum politischen und sozialen Engagement innerhalb und außerhalb der Korporationen bewirken.

Um diese Ziele zu erfüllen, bietet das BDIC-Bildungswerk parteipolitisch und konfessionell neutrale Weiterbildungsmaßnahmen und Arbeitstagungen für Studenten bzw. für berufserfahrene Personen an, die sich mit der Studentenarbeit im Sinne der Zielsetzung des BDIC-Bildungswerks befassen.

Finanziert werden diese Seminare und Arbeitstagungen durch Zuschüsse des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend , Spenden, Beiträge sowie durch Kostenbeteiligung des BDIC Korporantionsverband an deutschen Hochschulen, dessen Mitglieds-Korporationen und der Seminarteilnehmer.

Organisatorisch ist das BDIC-Bildungswerk in den Vorstand und die Bildungsreferenten der Landesverbände gegliedert. Der Vorstand setzt sich aus dem Vorsitzenden, als den Geschäftsführer und dem Schatzmeister zusammen. Der Vorsitzende vertritt das Bildungswerk gerichtlich und außergerichtlich nach außen. Die Bildungsreferenten koordinieren die Bildungsarbeit in enger Abstimmung mit dem Vorsitzenden auf Landesebene.

Die Seminare und Veranstaltungen werden jährlich zum Thomastag in Nürnberg (3. Advents-Wochenende) auf Vorschlag der Referenten der Landesverbände sowie der Korporationen koordiniert und festgelegt.